Gehaltserhöhung 2022 – das sind die Budgets der Unternehmen

Christoph Kopp, Business Coach, Karriere Coach, Executive Coach, Zukunft Gestalten, Lohnerhöhung 2022, Gehaltserhöhung 2022

Die deutsche Wirtschaft prognostiziert großteils ein starkes Wachstum für die kommenden Jahre. Das spiegelt sich natürlich auch bei der Planung der Gehaltsbudgets wider. Und damit für Ihre Gehaltserhöhung 2022!

Die Unternehmensberatung Willis Tower Watson hat in ihrem Salary Budget Planning Report sechshundert Unternehmen in Deutschland zu ihren Gehaltsbudgets für 2022 befragt.

In seinem Video geht Christoph auf  Fragen ein, die nicht nur für Bewerber relevant sind, sondern auch für Mitarbeiter, die ihre Aussichten für die Gehaltsrunde im neuen Jahr kennenlernen wollen:

  • Wie schätzen die befragten Unternehmen unterschiedlichster Branchen ihre Zukunft ein?
  • Wie wirken sich diese Einschätzungen auf die Planung und den durchschnittlichen Anstieg der Gehaltsbudgets aus?
  • Welche Fachkräfte sind in welchen Branchen besonders gefragt?
  • Welche weiteren Anreize wollen Unternehmen schaffen, um gute Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten?

Viel Spaß beim Ansehen!

PS: gibt es Themen, die Sie besonders interessieren und auf die ich in einem meiner kommenden Videos eingehen soll? Schreiben Sie mir Ihren Vorschlag gerne in die Kommentare unten!

Man muss kein besonders ausgebuffter Wirtschaftswissenschaftler sein, um zu erahnen, dass die Jahre 2022 und 2023 wahrscheinlich weit mehr gute Nachrichten bringen können, als die letzten beiden Jahre.

Timestamps

Um direkt auf die gewünschte Stelle zu springen einfach auf die untenstehende Zeit klicken – viel Spaß beim Ansehen!

00:00 Lust auf gute Nachrichten?

01:12 Darum planen Unternehmen 2022 höhere Gehaltsbudgets

02:14 Wie schätzen Unternehmen ihre Zukunft ein?

03:08 Konkret: soviel Prozent planen Unternehmen mehr für 2022 ein

04:57 Gibt es auch andere Leistungen?

Diese Blog Posts könnten Sie auch interessieren…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.